How to treat oily skin

Was tun gegen fettige Haut

1 minute
Sie möchten, dass Ihr Haar glänzt und Ihre Nägel, aber Ihre Haut? Nicht so sehr. Wenn Sie bemerken, dass bis mittags Ihre Stirn glänzt, können Sie dies auf Ihre überaktiven Talgdrüsen schieben. Sie produzieren Talg – oder Fett – der Ihre Haut glänzend und fettig aussehen lassen.

Unsere Tipps gegen fettige glänzende haut. Vielleicht haben Sie bemerkt, dass der Glanz schlimmer ist im Bereich Ihrer T-Zone (Stirn, Nase und Kinn).

Dies liegt daran, dass Ihre Talgdrüsen in diesem Bereich konzentrierter sind. Der Glanz kann auch während der Sommermonate schlimmer sein, wenn Sie mehr transpirieren und schwitzen und es daher wahrscheinlicher ist, dass sich Fett auf Ihrer Haut sammelt. Auch wenn wir alle von Zeit zu Zeit mit Glanz kämpfen, ist es sicher ein größeres Problem für Teenager und Frauen um die 20 Jahre sowie für Frauen hispanischer, asiatischer oder afro-amerikanischer Herkunft.

Fettige Haut: wie Sie den Glanz minimieren

Die gute Nachricht ist, dass es mehrere Dinge gibt, die Sie tun können, um Glanz zu minimieren und die Haut zu mattieren. Die wirklich tolle Nachricht ist, dass Frauen mit glänzender Haut meist langsamer altern. Auch wenn es Sie also jetzt ärgert, sind Sie in der Zukunft möglicherweise dankbar dafür. 

Was tun gegen glänzende haut?

  • Reinigung fettige Haut. Reinigen Sie die Haut zweimal am Tag — morgens und abends. Wählen Sie ein Reinigungsprodukt mit Kaolin, einer Erde die Glanz minimiert, oder die tiefenreinigende Wirkung einer Maske. Widerstehen Sie der Versuchung, die Haut jedes Mal zu waschen, wenn Sie Glanz sehen. Übertriebenes Waschen kann das Gegenteil bewirken, nämlich dass die Poren sogar noch mehr Fett produzieren.

  • Gesichtswaasser. Verwenden Sie nach der Reinigung ein Gesichtswaasser mit Zaubernuss, um eine zusätzliche Absicherung gegen Glanz zu haben. Das Produkt hilft, überschüssiges Fett, Schmutz und Make-up zu entfernen, ohne der Haut die benötigte Feuchtigkeit zu entziehen. 

  • Schutz. Haben Sie keine Angst vor Feuchtigkeitspflege. Sie gibt der Haut die bei der Reinigung verlorene Feuchtigkeit zurück. Tragen Sie morgens eine fettfreie, wasserbasierte Feuchtigkeitspflege mit Lichtschutzfaktor auf, damit die Haut mit Feuchtigkeit versorgt wird und vor der Sonne geschützt ist. 

  • Feuchtigkeit. Auch abends ist eine Feuchtigkeitspflege wichtig. Wählen Sie eine nicht-komedogene Formel, um Ihre Poren frei zu halten und Ihre Haut gesund und hydratisiert aussehen zu lassen. Oder probieren Sie eine Pflege mit Puder für eine Feuchtigkeitsversorgung mit mattem Finish.

Auch wenn Ihre glänzende Haut jetzt wie ein Problem aussehen kann, sie ist leicht unter Kontrolle zu bringen, sobald Sie Produkte mit den richtigen Inhaltsstoffen in Ihrem Hautpflegeprogramm haben.